Gummifußmatten eignen sich besonders für kaltes und nasses Wetter. Dank der Eigenschaften von Gummi sind die Fußmatten sehr robust und rutschfest. Einer der wichtigsten Aspekte ist jedoch die Wasserdichtigkeit. Diese Eigenschaft der Gummifußmatte ist wichtig, um sicherzustellen, dass kein Wasser auf den Fahrzeugboden gelangt. Dadurch können Schäden wie Rost an der Karosserie oder der elektrischen Anlage vermieden werden. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Vermeidung von Schimmel- und Geruchsbildung – Ihre Gesundheit wird geschützt und Unannehmlichkeiten vermieden.

VOLLSTÄNDIGE ABDECKUNG

Auto Fußmatten schützen Ihr Fahrzeug vor Schmutz, Schnee, Salz usw. an Stellen, an denen herkömmliche Fußmatten nicht abgedeckt sind.

LEICHT ZU REINIGEN

Auto Fußmatten wurden entwickelt, um Schmutz und Ablagerungen einzufangen. Reinigen Sie die Matten einfach mit einem einfachen Staubsauger und wischen Sie sie mit einem feuchten Tuch ab. Ihr Auto wird so sauber wie neu aussehen.

ANTIRUTSCHSCHICHT

Auto Fußmatten werden mit einer rutschfesten Unterschicht geliefert, die so konzipiert ist, dass sie den Innenraum Ihres Autos festhält. Dadurch bleiben die Matten auch nach langem Gebrauch an ihrem Platz.

Ein Fußmattenset, ob aus Gummi, Velours oder Nadelfilz, besteht aus vier Teilen. Jedes Set enthält eine passende Bodenmatte für Fahrer und Beifahrer sowie zwei Bodenmatten für das Heck.