Bei einer Bewerbung müssen gewisse Standards erfüllt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um die Bewerbung bei einer Hochschule oder bei einem Betrieb handelt. Die Bewerbung setzt sich aus drei einzelnen Teilen zusammen. Jeder Teil unterliegt ganz individuellen Anforderungen. Eine professionelle Bewerbung schreiben beweist sich genau deswegen als komplex und anspruchsvoll. Das professionelle Team der Ghostwriter kann Ihnen dabei eine große Hilfe sein.

Eine professionelle Bewerbung schreiben – was steckt dahinter?

Die Anforderungen an eine aussagekräftige Bewerbung sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Genau aus diesem Grund sollten die Bewerber beim Schreibprozess der Bewerbung auf einige wichtige Aspekte achten. Eine professionelle Bewerbung setzt sich aus vier Teilen zusammen. Bei drei der Einzelteile handelt es sich um Schriftstücke, die von dem Bewerber selbst verfasst werden müssen. Dazu gehören:

–          ein individueller Lebenslauf

–          eine aussagekräftiges Motivationsschreiben, das zudem den Charakter des Bewerbers wiederspiegelt

–          ein Anschreiben, das das Interesse der Hochschule oder des Unternehmens weckt

Dies sind die drei Schriftstücke, die die Grundlage von professionelle Bewerbung schreiben darstellen. Der vierte Teil besteht aus Zeugnissen, Zertifikaten und Bescheinigungen. Diese können ebenfalls einer Bewerbung beigelegt werden. Nur eine Bewerbung, die alle drei Schriftstücke enthält, ist vollständig. Die Bewerbung ist zudem ein Aushängschild über sich selbst. Genau deswegen sollte auf eine deutliche und übersichtliche Darstellung geachtet werden. Eine Hochschule oder ein Unternehmen entscheidet auf Basis der Bewerbung, ob ein Bewerber zum Vorstellungsgespräch eingeladen wird oder nicht. Achten Sie deshalb auf ein aussagekräftiges Layout, das Ihren Charakter wiederspiegelt.

Die einzelnen Bestsandteile einer professionellen Bewerbung

Eine professionelle Bewerbung schreiben unterliegt verschiedenen Anforderungen. Diese beziehen sich zum einen auf die Darstellung, aber auch auf die Formalitäten und die entsprechende Wortwahl. Diese Anforderungen sollten sowohl im Anschreiben als auch im Lebenslauf und dem Motivationsschreiben eingehalten werden. Jedes dieser drei Schriftstücke zeichnet sich durch unterschiedliche Aspekte aus:

Der chronologische Lebenslauf:

Wie es der Name bereits verrät, werden im Lebenslauf des Bewerbers alle wichtigen Ereignisse und Daten niedergeschrieben. Neben persönlichen Daten, wie dem Namen, das Geburtsdatum, die Nationalität und die Adresse sollte auch die Schulbildung und einzelne Kenntnisse detailliert aufgelistet werden. Dies ist nicht nur für Universitäten und Hochschulen, sondern auch für Betriebe sehr wichtig. Ein Betrieb kann daraus schlussfolgern, ob der Bewerber die erwarteten Anforderungen erfüllt oder nicht. Die Universitäten achten bevorzugt auf die Schulbildung. Dabei spielt beispielsweise der Abiturjahrgang oder ein bereits abgeschlossenes Studium eine wichtige Rolle. Es ist wichtig, dass im Lebenslauf keine wichtigen Daten vergessen werden. Die Sprachkenntnisse werden von vielen Bewerbern im Lebenslauf vergessen. Dieses ist speziell bei internationalen Unternehmen und Studiengängen sehr entscheidend.

Das aussagekräftige Motivationsschreiben:

Eine Vielzahl von Unternehmen und Universitäten legen ein spezielles Augenmerk auf das Motivationsschreiben. Das Motivationsschreiben setzt sich aus unterschiedlichen Fragen zusammen, die in einem Fließtext beantwortet werden sollen. Einige Fragen könnten beispielsweise sein:

–          Warum haben Sie sich für dieses Unternehmen oder diese Hochschule entscheiden?

–          Warum sind Sie der geeignete Kandidat für uns?

–          Welche Eigenschaften und Kenntnisse bringen Sie mit, die Sie in unserem Unternehmen anwenden können?

Die Liste der möglichen Fragen könnten noch um einiges weitergeführt werden. Jeder Bewerber kann sich selbst entscheiden wie sein Motivationsschreiben aufgebaut sein soll. Es ist jedoch wichtig, dass Sie sich von dem üblichen Standard -Motivation Schreiben abheben. Nur so bleiben Sie dem Unternehmer oder der Universität in Erinnerung. Zudem sollen Sie verdeutlichen, welches Hintergrundwissen Sie bereits über das Unternehmen, den Studiengang oder die Hochschule haben. Dies verdeutlicht Ihr bestehendes Interesse und macht Sie dadurch zu einem attraktiven Kandidaten.

Das interessante Anschreiben:

Immer mehr Bewerber unterschätzen die Wichtigkeit des Anschreibens. Im Anschreiben soll deutlich dargestellt werden, für welche Position, Ausbildung oder Studiengang Sie sich bewerben. Des Weiteren können im Anschreiben einzelnen Charaktereigenschaften genannt werden, die Sie zu einem passenden Bewerber machen. Das Anschreiben ist in den meisten Fällen das erste Dokument, das vom Unternehmen gelesen wird. Genau aus diesem Grund sollten Sie Ihr Anschreiben mit höchster Sorgfalt formulieren. Sie können zudem deutlich erwähnen, was Sie sich von einem Job oder dem entsprechenden Studiengang erhoffen und welche Erwartungen Sie haben. Dies erweckt ebenfalls das Interesse am Bewerber.

Dies sind die drei wichtigen Teile, die zu einer professionellen Bewerbung schreiben gehören. Ihre persönlichen Abschlusszeugnisse, Zertifikate oder Bescheidungen können im Anhang der Bewerbung beigelegt werden. Sie dienen als Beweis für ihre aufgeführten Informationen und Daten. Sollten Sie sich an diese Anforderungen beim Verfassen Ihrer Bewerbung halten, steht einer Einladung zu einem Vorstellungsgespräch nichts mehr im Wege.

Die nützliche Hilfe der Ghostwriter – professionelle Bewerbung schreiben

Eine professionelle Bewerbung schreiben ist mit einer Vielzahl von Tücken verbunden. Genau deswegen holen sich immer mehr Studenten Hilfe und Ratschläge vom Team der Ghostwriter. Der Ghostwriter kann Sie nicht nur beraten, sondern auch Ihre professionelle Bewerbung schreiben. Die Ghostwriter wissen genau, welche Erwartungen bei einer professionellen Bewerbung schreiben erfüllt werden müssen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Lebenslauf, das Motivationsschreiben oder ein individuelles Anschreiben handelt. Alle drei Teile können vom Ghostwriter für Sie verfasst werden. Sollten Sie sich für die Hilfe des Ghostwriters entscheiden, sollten Sie ihm alle wichtigen Daten und Informationen übermitteln. Diese beinhalten zum einen Ihre persönlichen Daten als auch die Informationen des Unternehmens oder der Hochschule. Dies ist wichtig, um der Bewerbung eine gewisse Individualität und Einzigartigkeit zu verleihen. Anschließend kann der Ghostwriter mit professioneller Bewerbung schreiben beginnen. Sollten alle drei Teile fertig verfasst sein, können Sie diese direkt einsehen. Sollten Sie jegliche Änderungsvorschläge oder Ergänzungen haben, werden diese unmittelbar vom Ghostwriter umgesetzt. Die Hilfe der Ghostwriter bringt eine Vielzahl von Vorteilen mit sich:

–          des spart Ihnen jede Menge Zeit, da eine professionelle Bewerbung schreiben sehr zeitintensiv ist

–          der Ghostwriter erfüllt alle Formalen Rahmenbedingungen und verleiht Ihrer Bewerbung eine individuelle Einzigartigkeit

–          die Ghostwriter profitieren von einer jahrelangen Erfahrung und Wissen genau, auf was es bei einer professionellen Bewerbung ankommt

Selbstverständlich gibt es noch weitere Vorteile, die für den Ghostwriter als geeignete Hilfe sprechen. Dies sind allerdings die wichtigsten und zugleich auch entschiedensten Aspekte. Wenn auch Sie vor einer Bewerbung stehen und nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, dann holen Sie sich Hilfe von Ghostwritern. Wir helfen Ihnen, sodass auch Sie eine definitive Einladung für das nächste Vorstellungsgespräch erhalten.